MTLA Notfall-Labor

Wir suchen zum 01. August 2019

eine/n Medizinisch-technische(n) Laboratoriumsassistenten/in (MTLA)

mit 3-jähriger Ausbildung an einer Berufsfachschule (bundesweit einheitlich geregelt) und staatlicher Prüfung nach §2 MTA-APrV zur Verstärkung unseres Teams zur Durchführung der klinisch-chemischen, hämostaseologischen und hämatologischen Analytik in unserem Notfall-Labor.

 

Wir können Ihnen eine abwechslungsreiche Labortätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch bieten und verfügen über modernste Analysensysteme. Die Tätigkeit in diesem Labor umfasst auch die Teilnahme an Wochenend-, Feiertags- und Nachtdiensten.

Eine sorgfältige, strukturierte Einarbeitung (auch von BerufsanfängerInnen) und umfassende Fort-bildungsmöglichkeiten sind uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einem tabellarischen Lebenslauf werden erbeten per E-Mail oder an:

Prof. Dr. med. P. Luppa
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie
des Klinikums rechts der Isar
Ismaninger Str. 22
81675 München