MTLA Blutdepot

Wir suchen zum 01. August 2019

eine/n Medizinisch-technische(n) Laboratoriumsassistenten/in (MTLA)

mit 3-jähriger Ausbildung an einer Berufsfachschule (bundesweit einheitlich geregelt) und staatlicher Prüfung nach §2 MTA-APrV zur Verstärkung unseres Teams im Blutdepot.

 

Wir können Ihnen eine abwechslungsreiche Labortätigkeit mit hohem fachlichen Anspruch bieten und verfügen über modernste Analysensysteme. Die Tätigkeit in diesem Labor umfasst auch die Teilnahme an Wochenend-, Feiertags- und Nachtdiensten.

Eine sorgfältige, strukturierte Einarbeitung (auch von BerufsanfängerInnen) und umfassende Fort-bildungsmöglichkeiten sind uns selbstverständlich.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einem tabellarischen Lebenslauf werden erbeten per E-Mail oder an:

Prof. Dr. med. P. Luppa
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie
des Klinikums rechts der Isar
Ismaninger Str. 22
81675 München